0341 2319778
Link verschicken   Drucken
 

Die Zukunft wohnt barrierefrei

Rollstuhlgerecht bauen - unser Angebot des barrerefreien Wohnens:

 

Auch wenn es der Wunsch aller älteren Menschen ist, in den eigenen vier Wänden zu verbleiben, besteht diese Möglichkeit aufgrund gesundheitlicher Beeinträchtigungen nicht immer. Seniosana möchte für diese Menschen lebenswerte Einrichtungen entwickeln – idealerweise im gehobenen Wohnstandard.

 

 

Darauf legt seniosana großen Wert:

Wir achten auf die passende Infrastruktur für ältere Menschen. Es wird konsequent auf das Umfeld des Objektes bei der Standortwahl und Projektentwicklung geachtet.

Zum Konzept barrierefreien Wohnraumes gehört u.a. bezahlbarer Wohnraum. Hier wird in der Planung mit optimierten Grundrissen die Quadratmeterzahl angepasst, eine komfortable Wohnraumnutzung auf gehobenem Niveau kalkuliert und in Preis/Leistung ideal konzipert um bei der Projektentwicklung einen starken Fokus auf das Kostenbewusstsein legen zu können.

Barrierefreies Bauen bzw. das Altersgerechte Bausegment verlangt spezielles Know-how bei der Objektentwicklung. Deshalb sind hierbei spezielle Erfahrung unerläßlich, die die Projekte für das Betreute Wohnen notwendig machen. Diese Voraussetzungen bringt seniosana mit und sucht mit großer Sorgfalt die passenden Partner für die Umsetzung.

 

Selbständig & unabhängig durch den dritten Lebensabschnitt:

 

 

Rangau1

 

Senioren sind länger fit und gesund

Dank medizinischer Fortschritte werden wir immer gesünder und fitter – und bleiben das auch im hohen Alter. Deshalb verwundert es nicht, dass heute schon knapp zwei Drittel der 65-Jährigen und Älteren noch einmal eine Veränderung ihrer Wohnsituation in Betracht ziehen. Während etwa 38,8 Prozent der Generationen 65+ zu den Passiven gehören und sich nicht mehr verändern möchten, planen ca. 33 Prozent der Bevölkerung nach ihrem 50. Lebensjahr (vorwiegend jedoch erst nach Renteneintritt) in eine neue, kleinere und altersgerecht konzipierte Wohnung zu ziehen.
 

Die Ansprüche an die Wohnung steigen

An ihre neue Heimat stellen die Senioren dadurch oft hohe Ansprüche: Sie suchen vor allem Standorte in zentralen Lagen mit vielseitiger Infrastruktur. In fußläufiger Entfernung sollten die Alltagsversorgung, der öffentliche Nahverkehr und die medizinischen Dienste liegen. Gleichzeitig ist ein Angebot an Freizeitaktivitäten, Kultur und Kontaktmöglichkeiten erwünscht. Denn ältere Personen legen heute mehr Wert auf eine hohe Aufenthaltsqualität. Wohnangebote sollten nicht abseits liegen, vielmehr ist eine Integration in Wohnquartiere im Sinne einer angenehmen Nachbarschaft begehrt.

Für eine hohe Lebensqualität sorgen weiterhin gut gestaltete Gesellschaftsflächen, zum Beispiel Wohn- und Esszimmer für Wohngruppen oder Restaurants für Bewohner, Angehörige, Mitarbeiter und Besucher. Auch die Außenanlagen werden mit Sorgfalt konzipiert und den Bedürfnissen dem altersgerechten Wohnen angepasst.

 

Aus diesen Gründen werden von seniosana die Standorte mit Sorgfalt geprüft und Konzepte im Team mit hohem Anspruch bearbeitet. Somit wird sich jedes laufende Projekt auf dem aktuellen Markt gut positionieren.

 

 
Seite wurde nicht gefunden.
 
Seite wurde nicht gefunden.
 
 
Kontakt
 

Elsbethstr. 18
04155 Leipzig

 
 

0341 23 19 778